Mittwoch, August 15, 2018

Die Volleyballerinnen des TVK Wattenscheid steigen in die Landesliga auf

Am Anfang der Saison sah es dabei eher schlecht aus. Die Mannschaft war aufgrund von einigen Abgängen knapp besetzt und hatte kurzzeitig überlegt, ob sie überhaupt antreten soll .  Doch der Kopf wurde nicht in den Sand gesteckt, sondern es wurde gekämpft. Die  zwei Neuzugänge Wiebke und Eva wurden schnell integriert. Einige Male musste der Trainer zwar an den Spieltagen etwas improvisieren und das System und Spielerinnen umstellen, doch das alles stärkte die Mannschaft. Im Herbst kehrte dann zum Glück noch Ricarda nach einer fast zweijährigen Pause zurück und verstärkte die Wattenscheiderinnen.

Das Saisonziel von 17 Punkten in der Hinrunde war erstaunlicher Weise schnell erreicht. Aufeinmal fand man sich im oberen Tabellendrittel wieder und man wollte mehr. Nachdem in der letzten Saison der Aufstieg an der Relegation gescheitert ist, war schnell klar, aufsteigen ja, aber wenn möglich ohne Relegation. Das ganze ist das Ergebnis einer einheitlichen und kämpferischen Mannschaftsleistung.

Jetzt konnte der Aufstieg schon vor dem letzten Spieltag klar gemacht werden. Im Spiel gegen Grumme wurde der benötigte letzte Punkt zum Aufstieg erkämpft.

Um aber in der Landesliga verweilen zu können benötigen wir dringend Verstärkung.

Wir trainieren dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr im Sportzentrum Westenfeld und donnerstags von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule, Westenfelder Str. 107 in Wattenscheid.

Hast Du Lust? Dann komm doch einfach mal bei uns beim Training vorbei oder melde Dich unter der Tel.Nr . 0171/1441898 (Alex).